MIETHE und MATTIES-MASUREN  (Herausgeber): Das Atelier des Photographen. Jahrgang 1913.

MIETHE und MATTIES-MASUREN  (Herausgeber): Das Atelier des Photographen. Jahrgang 1913.

MIETHE und MATTIES-MASUREN  (Herausgeber): Das Atelier des Photographen. Jahrgang 1913.

4212

102,80 €

102,80 €

In den Korb

Zu Ihrer Wunschliste hinzufügen

Produktinfos

MIETHE, Dr. A. und F. MATTIES-MASUREN  (Herausgeber): Das Atelier des Photographen. Jahrgang 1913. Photographische Chronik und Allgemeine Photographen-Zeitung, herausgegeben von A. Miethe und F. Matties-Masuren. 20. Jahrgang.  

Halle, Knapp, 1913; 20,5 x 28,5 cm. 

193 Schwarzweiss-Aufnahmen auf Tafeln (davon eine Aufnahme montiert), einige Figuren, 148 Seiten.  

Ill. Orig.-Leinen mit blind- und schwarzgeprägter Ill., Goldprägung. 

Einband etw. angestaubt, gering fleckig mit leichter Benutzungsspur; Inhalt vereinzelt mit minimaler Benutzungsspur; insgesamt gut erhalten. 

ANGEBUNDEN: BEIBLATT zum Atelier des Photographen und zur Zeitschrift für Reproduktionstechnik, herausgegeben von Dr. A. Miethe. Einige Abb. u. Figuren, 704 (!) Seiten. 

ANGEBUNDEN: Nachrichten des Centralverbandes Deutscher Photographen, Vereine und Innungen. Herausgegeben vom Vorstande. 70 Seiten. 

Selten in dieser Vollständigkeit.

Ein Fleisswerk der Herausgeber: Unglaublich aufwendig gestaltete Monografie zur gewerblichen Fotografie, gleichzeitig ein Spiegelbild der Verdienst- u. Arbeitsmöglichkeiten der Fotografen am Beginn des 20. Jahrhunderts.

INHALT u.a.: 

  • Florence: Goldtonungsverfahren 
  • Der Brenzkatechinentwickler und das Gaslichtpapier 
  • Der Hydrochininentwickler und sein Abkömmlinge 
  • Dr. H. Franke, Berlin: Praktische Winke für das Arbeiten mit Autochromplatten sowie: Neue Möglichkeiten in der Farbenphotographie 
  • Halbertsma: Elektrotechnik im Dienste der Porträtphotographie 
  • Hugo Hinterberger, Wien: Studien über Verschlussgeschwindigkeiten an Miniaturapparaten aund .. Wünsche an die Kameraindustrie 
  • K. Schrott: Winke für die Ausführung von Autochrom-Blitzlichtaufnahem 
  • Dr. Otto Hollerith: Die Gegenlichtaufnahme 
  • J. Meiner, Zürich: Photographisches aus der Schweiz 
  • O. Mente: Zur Vereinfachung des Gummi- und Öldrucks 
  • Das neue Lumiersche Verfahren der Schwefeltonung 
  • Auskopier- gegen Entwicklungspapier 
  • Ing. Pospiech: Brauntonung durch Entwicklung 
  • Dr. Erich Stenger Die Bildumkehrung bei Farbrasterplattten 
  • Adulf Lux: Sind urangetonte Bilder haltbar oder nicht?  

Aufnahmen u.a. von: Artur Ranft, Karl Siemsen, Hermann Ziemsemer, Rud. Dührkoop, E. Hausamann (Heiden), Suse Byk, James Aurig, Pieperhoff, Otto Ehrhardt, A.L. Coburn, Nicola Perscheid (16), E. Bieber (Berlin) (9), Hugo Erfurth (14), Carl v. Salzen (9), H. Plötz. 

INHALT PHOTOGRAPHISCHE CHRONIK u.a.: Monatlich bzw. wiederkehrend: Berichte von Innungen und GmbH, Gerichtswesen, Bücherschau, Aus der Industrie, Vereinsnachrichten; ausserdem: Florence: Zur Kenntnis der Aplanate / Vorschriften zur Regelung des Lehrlingswesens / Max Frank: Der Kampf gegen die Schleuderer ..(mit der Gründung von Zwangs-Innungen) / Zum Schutz der Ansichtspostkarten / Abziehbilder für Diapositive / Max Frank: Das Wichtigste aus der Theorie und Praxis der Kinematographie / Allgemeine Photographische Ausstellung Frankfurt a.M. 1913 / Robert Renger-Patzsch: Die Farbenplatte der Paget & Co. // Kann ein Dutzend Vistitbilder für 1,80 Mark mit Verdienst hergestellt werden?

Order No. 4212                110,00 EUR