Seltene Publikation: Prager Presse: DIE WELT AM SONNTAG. Bildbeilage der "Prager Presse". 39 Hefte von 1936 bis 1938

Seltene Publikation: Prager Presse: DIE WELT AM SONNTAG. Bildbeilage der "Prager Presse". 39 Hefte von 1936 bis 1938

Seltene Publikation: Prager Presse: DIE WELT AM SONNTAG. Bildbeilage der "Prager Presse". 39 Hefte von 1936 bis 1938

8232

220,00 €

In den Korb

Zu Ihrer Wunschliste hinzufügen

Produktinfos

Seltene Publikation aus der "freien" Tschechoslowakei  - Prager Presse (Orbis)

DIE WELT AM SONNTAG. Bildbeilage der "Prager Presse". 39 Hefte aus der Zeit zwischen 1936 und 1938. 

Heftformat jeweils 31,0 x 44,5 cm, mittig gefaltet.  

Die Illustrierte wurde in Tiefdruck ediert und mit zahlreichen Fotografien und Abbildungen und versehen. Jeweils 8 Seiten.  

Durchgehend meist etwas Benutzungsspur; mitunter Einrisse und lose Seiten.  

Die Artikel und Bildberichte spiegeln zwischen den Zeilen die politisch angespannte Atmosphäre in der von Hitler bedrohten Tschechoslowakei wider; fast ängstlich vermieden werden meist eindeutige politische Aussagen.  

„Tomáš Garrigue Masaryk gründete die Prager Presse mit dem Ziel, die deutschsprachige Minderheit zu integrieren, die damals einen Anteil von 22,5 % hatte. Als erster verantwortlicher Redakteur arbeitete seit 1921 bis 1926 Wilhelm Neffzern. Dann leitete Arne Laurin die Redaktion, der als Chefredakteur bis 1939 tätig war. Sein Kollege im Feuilleton war Otto Pick von 1921 bis 1939. -  Verlegt wurde die Zeitung im tschechoslowakischen Regierungsverlag „Orbis“. - Nach der Zerschlagung der Tschechoslowakei im März 1939 wurde die Zeitung eingestellt“ (Text aus: Wikipedia).  

Siehe die zahlreichen ABBILDUNGEN.

Order No. 8232            EUR 220,00