Quedenfeldt, Hedda: Der Erotograph. Karikaturistisches Original Aquarell mit erotischem Unterton (1920er Jahre)

Quedenfeldt, Hedda: Der Erotograph. Karikaturistisches Original Aquarell mit erotischem Unterton (1920er Jahre)

Quedenfeldt, Hedda: Der Erotograph. Karikaturistisches Original Aquarell mit erotischem Unterton (1920er Jahre)

8097

240,00 €

In den Korb

Zu Ihrer Wunschliste hinzufügen

Produktinfos

Erotische Karikatur  

Quedenfeldt, Hedda: Der Erotograph. Karikaturistisches Original Aquarell mit erotischem Unterton (1920er Jahre). 

Blattgröße: 21,9 x 32,1 cm.  

Signaturkürzel sowie Titel im Bild; am unteren weissen Rand (montierte) Beschreibung: "Die Gefühle für meinen Mann betragen 20 Grad - für Herrn Meyer 50 Grad. Da selbst die Liebe zu Herrn Meyer nicht den Winkel von 180 Grad erreicht, bin ich keiner starken Gefühle fähig: also werde ich Jura studieren."  

Leichte Wellung eines Bildteils infolge der Textmontage, leichte Benutzungsspur und kleiner Abrieb am oberen Bildteil sowie am Rand. 

Die Künstlerin arbeitete - soweit recherchierbar - im Kreis des Düsseldorfer Aktivistenbundes sowie Das junge Rheinland, dem u.a. folgende Mitglieder angehörten: Otto Dix, Joseph Enseling, Max Ernst, Ernst Gottschalk, Adolf de Haer, Werner Heuser, Richard Schwarzkopf, Ludwig ten Hompel, Peter Janssen, Curt Lahs, Ulrich Leman, Otto Pankok, Jean Paul Schmitz, Werner Schramm sowie Mathias Barz, Bernhard Gobiet, Theo Champion, Heinz May, Carlo Mense, Walter Ophey, Hans Rilke, Else Sehrig-Vehling, Otto und Karli Sohn-Rethel, Lorenz Bösken, Otto von Wätjen, Karl Schwesig, Harriet Ellen Siderovna von Rathlef-Keilmann, Carl Lauterbach, Arno Breker, Reinhold Ewald, Gert Heinrich Wollheim.

Order No. 8097                240,00 EUR